Band

English version below!

Copyright: Florian Schäfer

Anja Tschenisch am Gesang hat Musik in Leipzig studiert, unterrichtet Musik und ihr wollt sie die alten Rhythm’n’Blues-Nummern singen hören – um’s kurz zu machen: Ihr Gesang ist nicht nur gut, nein, er berührt auch. Früh beeinflusst durch moderne Sängerinnen wie Amy Winehouse and Beyoncé hat sie sich zunehmend auf Sängerinnen wie LaVern Baker, Wynona Carr und Etta James fokussiert. Sie ist außerdem bei Cox And The Riot und hat gelegentliche Auftritte mit dem Mister Twist Trio gehabt. In einigen Nummern spielt sie außerdem Violine.

Copyright: Florian Schäfer

Christoph Hennebeil an Gitarre und Gesang hat seit seiner Ankunft in Leipzig auf unzähligen Sessions gespielt und mit einer Handvoll der angesehenen Bands der Stadt gespielt: Mama Basuto’s Blues Ensemble, Feelmen, Peter’s Deal, Miss Rhythm Sophie und einige weitere. Er interessiert sich für Musiker wie B.B. King, T-Bone Walker, Earl Hooker, Teddy Bunn, Grant Green und viele weitere. Vermutlich sollte er an dieser Stelle auch Peter Green und Junior Watson als Einflüsse nennen. Er wird oft als ein Musiker beschrieben, der keine Note verschwendet.

Copyright: Florian Schäfer

Die Rhythmusgruppe besteht aus Max Möbius am Bass, der Jazzer der Band. Nebenbei auch DJ. Er kann die Theorie, er kann singen, er kann produzieren, er kann mixen – das Allroundtalent der Band. Ergänzt wird er durch eine Auswahl von Schlagzeuger (Nie zwei gleichzeitig, keine Sorge!). Wir spielen mit Richy Holzapfel (The Coins, Richy Rose Band, Eigenlicht), Frank Semmer (Zu viele Bands um das hier aufzulisten) und Martin Joost (Central Kabarett Leipzig, Kassenpatienten). Seit Ende 2017 auch mit Martin Knöchelmann von MR. TWIST und Miss Rhythm Sophie.

Anja Tschenisch on the vocals has studied music in Leipzig, she’s a music teacher too, and you don’t want to miss her singing these old style Rhythm’n’Blues tunes – she’ll not just make you hear it, you’re going to feel it too. Initially influenced by more modern singers like Amy Winehouse and Beyoncé she got into great singers like LaVern Baker, Wynona Carr, Etta James amongst others. She’s also been with Cox And The Riot and the Mister Twist Trio. Also her skills as a violinist sure are worth a mention.

Christoph Hennebeil on the guitar and vocals has token advantage of the live music scene in Leipzig since the day he arrived. He played on 389232 sessions throughout the last years and has been part of Mama Basuto’s Blues Ensemble, Peter’s Deal, Feelmen and many more. He is all about the old style players like B.B. King, T-Bone Walker, Earl Hooker, Teddy Bunn, Grant Green, you name it. Probably he should mention Peter Green and Junior Watson as influences too. He’s been described as one of the musicians who don’t tend to waste a note.

The rhythm group has Max Möbius on the bass guitar, a jazz influenced player on guitar as well as bass. He knows theory, he can sing, he can produce, he can mix – for real, is there anything he can’t do? He’s accompanied by a number of drummers but one at a time, obviously. We have Richy Holzapfel (The Coins, Richy Rose Band, Eigenlicht), Frank Semmer (look him up, he played with everyone) and Martin Joost (Central Kabarett Leipzig, Kassenpatienten) and since end of 2017 also with Martin Knöchelmann (MR. TWIST, Miss Rhythm Sophie).